Notfallaufnahme

Interdisziplinäre Notaufnahme

In der Notaufnahme des Klinikum Döbeln ist für alle Patienten, die medizinische Hilfe benötigen rund um die Uhr eine sofortige Behandlung verfügbar.

Erfahrene chirurgische, internistische, orthopädische und anästhesiologische Ärzte sowie qualifiziertes medizinisches Fachpersonal gewährleisten interdisziplinär die Versorgung der berufsgenossenschaftlich Versicherten und aller Notfallpatienten über 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr.

In insgesamt sechs Behandlungsräumen einschließlich eines operativen Eingriffsraumes werden entsprechend dem Krankheits- oder Verletzungsmuster die notwendigen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen eingeleitet und durchgeführt.

Im Anschluss daran erfolgen je nach Notwendigkeit die fachspezifische stationäre Aufnahme in die Kliniken unseres Hauses, die rasche Weiterverlegung in die entsprechenden Spezialkliniken oder die ambulante Weiterbehandlung durch Ihren Hausarzt, durch unsere Fachambulanzen (chirurgisch, D-ärztlich, orthopädisch, internistisch) sowie durch andere niedergelassene Ärzte.

Allgemeine Informationen zur Notaufnahme

Bitte planen Sie Wartezeiten ein.
Alle unsere Patienten werden nach der Dringlichkeit und dem Schweregrad ihrer Erkrankung umfassend und zügig behandelt. Im Sinne Ihrer Mitmenschen bitten wir dafür um Verständnis, dass dies nicht nach der Reihenfolge Ihres zeitlichen Eintreffens geschehen kann. Wir bemühen uns, Ihre Wartezeit so kurz wie möglich zu halten.

Falls ein Patient mit einem Privat-Pkw zur Notaufnahme gebracht werden muss, kann davor kurz angehalten werden, um den Patienten in den Wartebereich zu bringen. Danach bitten wir Sie, Ihr Fahrzeug umgehend wegzufahren, um die Zufahrt für die Rettungsfahrzeuge zu gewährleisten.

Unsere Ärzte in der Notaufnahme

Dr. med. Matthias Richter

Oberarzt

Abteilungsleiter Notaufnahme

FA Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Notfallmedizin

Dr. med. Claudia Eichhorn

Oberärztin

FÄ Innere Medizin, Diabetologie

Die Notaufnahme