Urologie

Urologie

Seit Mai 2000 wurde mit der Urologischen Belegabteilung an die lange Tradition der urologischen Behandlung im Klinikum Döbeln angeknüpft. Im Jahr 2012 wurden in der Belegabteilung  ca. 300 Patienten operiert. Die Mehrzahl der Eingriffe erfolgte an der Prostata und der Harnblase. Außerdem waren eine Vielzahl von Eingriffen als Konsiliarleistung bei Patienten anderer Fachabteilungen erforderlich. Einige Patienten erhielten eine konservative Behandlung oder waren zur Diagnostik stationär aufgenommen worden.

In der Regel werden Patienten stationär behandelt, welche vorher in der urologischen Praxis in Döbeln betreut wurden. In Ausnahmefällen, zum Beispiel bei Blutungen der Harnwege, Koliken oder schweren urologischen Infektionen erfolgt die Aufnahme über die Rettungsstelle des Klinikums.

Leistungen und Sprechstunden

Allgemein
  • Prostataoperation durch die Harnröhre (TUR-Prostata)
  • Harnblasentumorentfernung durch die Harnröhre (TUR-Blase)
  • Harnröhrenerweiterungen (Urethrotomia interna)
  • Beseitigung von Harnblasenausgangsengen (TUR-Blasenhals)
  • Operation von Wasserbrüchen (Hydrozele)
  • Operation von Nebenhodenzysten (Spermatozele)
  • Operation von Hodengeschwülsten (z.B. Hodenkrebs)
  • Operative Beseitigung von Hodenkrampfadern (Varikozelenoperation)
  • Plastische Operation bei Phimose und kurzem Vorhautbändchen (Zirkumzision)
  • Entfernung von Harnröhrenpolypen (Resektion)
  • Implantation von spannungsfreien Vaginalbändern bei Harninkontinenz (TVT-O)
  • Transurethrale Injektion von Medikamenten in die Harnblase (Botox)
  • Harnleitersteinentfernung durch Harnleiterspiegelung (URS)
  • Implantation von Harnleiterstents (passager oder als Dauerlösung)
  • Operation bei Blasensteinen (Sectio alta)
  • Operative Anlage einer Harnableitung aus der Niere (perkutane Nephrostomie)
  • Operative Anlage einer Harnableitung aus der Harnblase (perkutane Epizystostomie)

Sprechstunden

Montag 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
(Privatsprechstunde)
Donnerstag OP-Tag
14.00 - 16.00 Uhr
(Notfälle)
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
diagnostische Eingriffe
  • Harnblasenspiegelung mit und ohne photodynamische Diagnostik (PDD)
  • Harnleiterspiegelung
  • Nierenspiegelung
  • Entnahme von Vorsteherdrüsengewebeproben zur Krebsdiagnostik

Sprechstunden

Montag 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
(Privatsprechstunde)
Donnerstag OP-Tag
14.00 - 16.00 Uhr
(Notfälle)
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
konservative Maßnahmen
  • Chemotherapie bei urologischen Krebspatienten
  • antiinfektiöse Behandlung bei therapieresistenten Infektionen urologischer Organe

Sprechstunden

Montag 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.00 Uhr
(Privatsprechstunde)
Donnerstag OP-Tag
14.00 - 16.00 Uhr
(Notfälle)
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr